5 Tipps zur Bartpflege und dem Styling

Step 1: Waschen

Ja, Barthaare müssen täglich gewaschen werden! Denn im Laufe des Tages sammeln sich Schweiß und Essensreste in den Haarzwischenräumen an und das sieht nicht nur unappetitlich aus, es kann auch zu Hautirritationen führen. Am besten lässt sich der Bart bei der täglichen Dusche waschen. Einfach die Barthaare mit warmen Wasser nass machen, mit einer PH-neutralen Bart-Seife einschäumen und gründlich ausspülen.

Bartpflege-Tipp: Nicht föhnen! Die heiße Luft kann zu Hautirritationen führen und die Barthaare austrocknen. Den Bart besser nur mit einem trockenen Handtuch abtupfen.

Step 2: Stutzen

Nur ein regelmäßig gestutzter bzw. getrimmter Bart erhält einen gleichmäßigen Wuchs und sieht gepflegt aus. Ein Vollbart franst sonst aus und Oberlippenbärte können zum unfreiwilligen Schmutzfänger werden. Zum Stutzen von längeren Bärten eignen sich am besten echte Barttrimmer.

Bartpflege-Tipp: Achtet besonders darauf, dass die Konturen der gewünschten Bartform deutlich zu erkennen sind. Kotelettenbart: Der Bereich, an dem die Koteletten in den Bart übergehen, muss besonders oft nachgebessert werden.

Step 3: Kämmen

Ebenso wie es zum täglichen Morgenritual gehört, sich die Haare zu kämmen, sollte auch der Bart jeden Tag durchkämmt werden. So erkennt man nicht nur, ob das Barthaar gleichmäßig gewachsen ist, oder vielleicht gestutzt werden muss, sondern verhindert auch Löcher im Bart, da die Haare durch das Kämmen alle in derselben Richtung liegen.

Bartpflege-Tipp: Stilvoll wird der Bart mit einem traditionellen Bartkamm gekämmt. Um dem Barthaar ultimativen Glanz zu verleihen, empfehlen wir Vollbartträgern eine Bart-Bürste.

Babyliss for Men Rasierer

Step 4: Pflegen

Egal bei welcher Bartlänge: Ein Bart braucht Pflege – und zwar mehr als ein rasiertes Gesicht. Nur selten zaubert die Natur einen formschönen Bart auf das Gesicht, daher ist ein bisschen Nachhelfen absolut legitim.

Step 5: Stylen

Bad-hair-day im Gesicht? Stylingprodukte für Bärte bieten hier schnelle Hilfe. Nach der Pflege-Routine bietet sich für eine gut sitzende Frisur im Gesicht ein Bart-Wachs an. Wachs oder auch Balm geben dem Bart ausreichend Halt und Form ohne für steife Barthaare zu sorgen.

Remington Bartpflege

Hier gibts übrigens hochwertige Rasierer und Bartpflege-Tools:

Share

Recommended Posts