Einfache Frisuren für den Herbst

Flechtfrisuren-Zopf

Half Bun, Flechtfrisur, Locken und der angesagte Long Bob zum Nachstylen. Mit unseren einfachen Frisuren liegst du diesen Herbst genau richtig.

 

4 einfache Frisuren für den Herbst

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu und damit auch die unbeschwerte Zeit der luftgetrockneten Strand-Frisuren. Doch auch der Herbst hat seine schönen Seiten. Wir gönnen uns jedenfalls nach der Urlaubszeit einen Neustart und lassen dabei unsere Haare nicht aus. Neben einer extra Portion Pflege für die strapazierte Strand-Mähne probieren wir 4 Frisuren-Trends aus, die sich ganz einfach zuhause nachstylen lassen. Mit ein paar Hilfsmitteln wie Haarspray, Fön oder Glätteisen bist auch du dabei und kannst dein neues Herbst-Styling ganz einfach selber machen.

 

1. Half Bun: perfekt für den Sommerausklang

Half Bun

Buns, Buns, Buns. Der Trend rund um den lockeren Knoten ist nicht mehr wegzudenken. Besonders angesagt ist derzeit der Half Bun. – also ein lockerer Dutt, der nur mit dem Deckhaar gedreht wird. Diese Frisur ist einfach nachzumachen und bietet sich als lässiges Styling für die letzten Sommerpartys an.

Und so stylst du den Half Bun:

  • Haare locker über Kopf föhnen anschließend glatt bürsten und mit etwas Haarspray besprühen, um sie griffiger zu machen.
  • Danach die Haare am Oberkopf mit den Fingern abteilen und nach hinten kämmen.
  • Diese Haarpartie durch einen Haargummi ziehen, eine Schlaufe bilden und danach die Haarsträhne um den Haargummi herumwickeln.
  • Das Ende des Haarzopfs unter den Haargummi schieben und bei Bedarf mit Haarklammern befestigen.
  • Etwas zurechtzupfen und fertig!

 

2. Flechtfrisur:  romantisch zum Oktoberfest

Flechtfrisur Oktoberfest

Herbstzeit ist Trachtenzeit. Egal ob Erntedank-, Winzer- oder Oktoberfest: Zum Dirndl passt eine Flechtfrisur einfach am besten. Und die muss gar nicht kompliziert sein. Seitliche Zöpfe sind besonders leicht zum selber Flechten und sehen noch dazu wunderschön romantisch aus.

    So machst du den einfachen seitlichen Flechtzopf:

  • Haare trockenföhnen und je nach Wunsch ein wenig mit dem Lockenstab
  • Danach die gesamte Mähne auf die gewünschte Seite kämmen.
  • Haare in 3 Partien unterteilen.
  • Die hinterste Strähne von unten in die Mitte nehmen, danach die vorderste Strähne von unten in die Mitte nehmen.
  • Auf diese Art und Weise weiterflechten und zum Schluss mit einem transparenten Haargummi fixieren und den Zopf etwas auflockern.

 

3. Long Bob: lässig ins Büro und auf die Uni

Long Bob Frisur

Der Long Bob ist die perfekte Frisur für alle, die sich einfach nicht zwischen kurzen und langen Haaren entscheiden können. Wie der Name bereits verrät, ist er einerseits kurz (daher Bob) aber eben auch lang (daher long). Er liegt also genau in der Mitte und ist damit äußerst vielseitig. Heuer ist er auch in Kombination mit einem langen Pony (long fringe) voll im Trend. Besonders praktisch: Der Long Bob ist leicht zu stylen und kommt sowohl im Job, auf der Uni und auch in der Freizeit gut an.

So stylst du den Long Bob:

Einfach etwas Schaumfestiger in die feuchten Haare kneten und den Bob mit einer Rundbürste glatt föhnen. Wenn du einen welligen Long Bob haben möchtest, kannst du mit dem Lockenstab  etwas nachhelfen und einzelne Strähnen eindrehen.

 

4. Locken mit dem Glätteisen: Die Ball-Saison kann kommen

Locken-Frisur

Die Ballsaison naht und du suchst nach einem festlichen aber einfachen Styling? Mit dezenten und natürlich aussehenden Wellen liegst du heuer garantiert richtig. Alles was du dafür brauchst ist ein Hitzeschutz und ein Glätteisen. Ja, richtig gelesen – Locken kann man nicht nur mit dem Lockstab sondern auch mit dem Glätteisen machen und das geht sogar kinderleicht:

  • Haare mit Hitzeschutz besprühen und trocknen lassen.
  • Die oberen Haar-Partien abteilen und mit einer Klammer feststecken
  • Die darunterliegenden Strähnen mit dem Glätteisen bearbeiten. Dazu das Glätteisen auf der ersten Strähne oben ansetzen und dann etwas eindrehen, ein Stückchen weiter unten in die andere Richtung eindrehen und wiederholen.
  • Jede Strähne auf diese Art bearbeiten und zum Schluss mit Haarspray fixieren.

 

Tutorial Video

 

 

Wir wünschen viel Spaß beim Nachmachen und einen zauberhaften Herbst!

 

Hersteller:

Babyliss 

Dyson 

Philips 

Remington 

Rowenta

Share

Recommended Posts