Strom sparen mit Zahnbürste & Co.

Strom sparen Steckdose
Quelle: Stocksy/Alexey Kuzma

Jeder Haushalt ist voll mit elektrischen Geräten. Der Stromverbrauch von Herd, Fernseher, Computer, Ladegeräten, Waschmaschine etc. macht einen hohen Anteil am Haushaltsbudget aus. Auch für kleine Geräte wie Föhn, Staubsauger & Co gelten ein paar Tipps, mit denen du jederzeit Energie einsparen und dein Bankkonto entlasten kannst.

So sparst du Strom bei kleinen Elektrogeräten: 

  • Wer ein neues Elektrogerät kauft, sollte nicht nur auf den Preis achten, sondern auch auf die Energieeffizienz des neuen Gerätes. Neue bzw. Markengeräte haben zumeist einen niedrigeren Stromverbrauch als alte und No-Name-Produkte. Wenn die Anschaffung auch teurer ist: Langfristig wird bei den Energiekosten gespart. Und der Umwelt tut es auch gut.
  • Bieten Geräte Energiesparprogramme, dann nütze sie auch!
  • Kleingeräte wie Wasserkocher, Mixer etc. benötigen weniger Strom als Herd und Küchenmaschine – zumindest bei kleinen Mengen.
  • Die Pflege und Säuberung von Geräten wirkt sich positiv auf deren Funktionsfähigkeit aus.
  • Geräte nicht überbeanspruchen: z. B. Haare antrocknen lassen, bevor man den Föhn verwendet; Staubsaugersackerl austauschen, bevor es zu voll wird und der Staubsauger Höchstleistungen vollbringen muss.
  • Oft unterschätzt wird der Standby-Verbrauch diverser Geräte. In einem Haushalt können die Stromkosten damit schon zehn Prozent ausmachen – und das, obwohl gar nichts passiert.
  • Ein rotes Lämpchen ist verräterisch: Ob Fernseher oder CD-Player, Handy-Ladegeräte, elektrische Zahnbürsten, Espressomaschinen oder Uhren am E-Herd – leuchtet das Lichtchen, wird Strom verbraucht. Dagegen helfen: schaltbare Steckdosenleisten. Alles, was hier eingesteckt ist, kann mit einem Schalter jederzeit vom Stromnetz getrennt werden.
  • Auch Netzfreischalter und Stromsparboxen (Power saver) unterbrechen die Stromversorgung.
  • Wird ein Gerät nicht mehr gebraucht, sollte es richtig abgeschaltet, der Stecker herausgezogen oder die Steckerleiste ausgeschaltet werden. Auch Ladegeräte haben nach dem Ladevorgang nichts mehr in der Steckdose zu suchen.

Hier geht’s zu energiesparenden Kleingeräten:

Share

Recommended Posts