Haarentfernung für Frauen: So geht’s

Glatte Beine
Quelle: Stocksy/Julien L. Balmer

Der Sommer ist da und es heißt umso mehr: Schöne Beine müssen her. Unerwünschte Haare an Beinen oder Bikinizone lassen sich einfach, schnell und hautschonend entfernen. Rasieren, epilieren, trimmen oder Haarentfernung mit Lichtimpulsen? Wir zeigen dir, was welche Methode kann und für dich geeignet ist.

Glattes Ergebnis durch Rasieren

Rasieren ist eine Methode zur Haarentfernung, die wohl am weitesten verbreitet ist. Neben Einweg-Rasierern, die oft Rötungen verursachen und nicht nachhaltig sind, gibt es elektrische Rasierer. Sie sind entweder batterie- oder akkubetrieben und sowohl für die Trocken- als auch Nassrasur geeignet. Ausgewählte Modelle haben anti-allergische Scherfolien mit Aloe-Vera-Streifen und vermeiden so Hautirritationen. Die kleinen Wundergeräte passen sich durch einen beweglichen Kopf und federnd gelagerte Scherköpfe den Körperkonturen an. So erfasst du auch schwer erreichbare Stellen. Eine doppelte Vorbereitungsklinge sorgt für eine hautnahe Rasur, ein Schutzgitter beugt Verletzungen vor.

Hightech im Rasierer

Integrierte Trimmer kürzen auch die feinsten Haare. Damit alle Haare sichtbar sind, haben ausgewählte Modelle ein Licht dabei. Top-Geräte bieten vibrierende Peelingaufsätze. Die Betriebszeit bei Rasierern mit Akku beträgt bis zu 40 Minuten, wobei eine Anzeige aufleuchtet, wenn der Akku leer wird. Batterien halten ca. 120 Minuten. Oft ist ein Aufsatz für die Bikinizone (oder mehrere, z. B. 3 und 6 mm), eine Schutzkappe, Reinigungsbürste und Aufbewahrungstasche dabei – und natürlich ein Aufladegerät, wenn notwendig. Nach der Rasur kannst du den Rasierer einfach unter fließendes Wasser halten (oft lässt sich der Kopf abnehmen) und schon ist er für die nächste Rasur bereit.

Epilieren: langanhaltendes Ergebnis

Der entscheidende Vorteil beim Epilieren ist, dass die Haare gleich mit der Wurzel ausgerissen und nicht wie beim Rasieren abgeschnitten werden. Dadurch wachsen sie nicht so schnell nach. In einem Epilierer sind bis zu 60 Pinzetten integriert, die die Haare schnell, effizient und nahezu schmerzfrei entfernen. Bis zu 2.000 Umdrehungen pro Minute sorgen beim Epilieren für eine glatte Haut. Das Schmerzempfinden wird durch gegenläufig rotierende Epilierköpfe, einen Massageteil oder pulsierende, aktive Vibrationen gemindert. Ein Vorteil gegenüber Wachs ist, dass ein Epilierer sogar 5 mm kurzes Haar greift. Je nach Körperzone kannst du verschiedene Geschwindigkeiten einstellen. Extra breite Epilierer sind beliebt, da sie viel Fläche erfassen. Mit kleinen Köpfen erreichst du Stellen wie die Bikinizone. Ein beweglicher Epilierkopf passt sich den Körperkonturen an. Achte auf eine griffige Oberfläche, damit dir das Gerät nicht aus der Hand rutscht. Schutzbügel verhindern ein Ziehen der Haut.

Philips Epilierer

Noch ein Tipp zur Haarentfernung durch Epilieren:

Einige Epilierer haben eine Lücke zwischen dem Kopf und dem Gehäuse. Dadurch siehst du besser den zu epilierenden Bereich. Epilierer bieten ebenso ein Licht, das Haare sichtbar macht, eine Akkulaufzeit von bis zu 40 Minuten und verschiedene Aufsätze wie einen Massageaufsatz mit Aloe Vera. Wie beim Rasierer gibt es Zubehör – von einer Reinigungsbürste über eine Schutzkappe bis hin zur Aufbewahrungstasche und einem Massagehandschuh. Für eine einfache Reinigung  lässt sich der Kopf bei einigen Modellen abnehmen. Experten versprechen ein langanhaltendes Ergebnis von bis zu vier Wochen.

Trimmer fürs perfekte Stylen

Einen Trimmer kannst du entweder für das Konturieren der Augenbrauen oder die Bikinizone verwenden. Das Rasieren von präzisen Linien, Formen oder Konturen ist mit dem Gerät sehr leicht möglich, da es wie ein Stift in der Hand liegt. Deine Haare können auf eine einheitliche Länge gekürzt werden, bis zu drei Längeneinstellungen stehen zur Verfügung. Neben der Nassrasur ist ein Trimmer auch für die Trockenrasur geeignet, wenn es mal schnell gehen muss. Mit dem Schneidekopf kannst du auch kleine Körperpartien wie die Zehen oder Knien erreichen. Trimmer sind entweder batterie- oder akkubetrieben, es stehen verschiedene Aufsätze zur Verfügung. Neben Zubehör, wie schon beim Rasierer oder Epilierer, gibt es einen Konturenaufsatz für die Bikinizone und Bikini-Schablonen (Dreieck, Herz, Rechteck) oder auch Schablonen-Sticker für das perfekte Muster.

Remington Haarentfernung

Haarentfernung mit Lichtimpuls: Haare wachsen weniger nach

Bei dieser kabellosen Haarentfernungsmethode für Körper, Gesicht und Bikinizone erreichen Lichtimpulse die Haarwurzeln. Sie sorgen dafür, dass die Haare nach kurzer Zeit ausfallen und nicht mehr so schnell nachwachsen. Regelmäßig angewendet bleibt deine Haut lang anhaltend glatt. Die Geräte filtern das UV-Licht und verfügen über einen Hautkontaktsensor sowie einen Präzisionsaufsatz für das Gesicht. Es gibt sogar Apparate, die per Bluetooth mit einer App verbunden sind, wo du Informationen über die Anzahl der Lichtimpulse und bereits behandelter Stellen, sowie Anwendertipps abrufen kannst oder du wirst erinnert, wenn eine weitere Behandlung ansteht. Die Modelle besitzen meist einen Gesichtsaufsatz für kleinere Partien im Gesicht und einen Gleitmodus zum schnellen Bearbeiten größerer Körperteile wie Beine und Rücken.

Auf den Typ kommt es an

Ganz gleich, welcher Hauttyp du bist, mit bis zu fünf Lichtintensitätsstufen findest du die perfekte Einstellung für dich. Sensoren „lesen“ den Hautton, der in verschiedenen Bereichen des Körpers unterschiedlich ist, 80 Mal in der Sekunde und passen die Lichtintensität an. Wenn du von Natur aus dunkelblonde, braune oder schwarze Haare hast, kannst du diese Haarentfernungsmethode anwenden. Bei roten, hellblonden oder weißen/grauen Haaren sind lichtbasierte Anwendungen nicht effektiv. Mit dem Lichtimpuls-Epilierer, der bis zu 300.000 Lichtimpulse hat, kommst du bis zu 6 Jahre bei Ganzkörper-Anwendungen, und 14 Jahre bei kleineren Bereichen ohne Rasur aus. Die Technologie dahinter heißt Intense Pulsed Light (IPL) und wird in professionellen Schönheitssalons zur Haarentfernung verwendet. So funktioniert übrigens Wellness zu Hause.

Hier findet Ihr die passenden Produkte zur Haarentfernung für Frauen:

Share

Recommended Posts